Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Poly-A-Schwanz

Englisch: poly-A tail

Der Poly-A-Schwanz ist ein am 3'-Ende befindliches Strukturmerkmal der eukaryotischen mRNA-Moleküle.
Durch den Vorgang der Polyadenylierung wird der Schwanz bei der posttranskriptionalen Modifizierung der hnRNA an das Molekül angehängt und ist vermutlich für die Regulation der Halbwertszeit der mRNA von Bedeutung.

Anwendung in der Biotechnologie

Der lange Poly-A-Schwanz ermöglicht eine einfache und spezifische Isolation der gesamten mRNA. Dies kann beispielsweise durch chromatographische Säulen erfolgen, die Thymin Oligonukleotide enthalten und dadurch die Poly-A-Schwänze der mRNA binden. Dadurch kann die gesamte RNA des Organismus isoliert und sequenziert werden (Transkriptom).

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4 ø)

14.553 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: