Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pankreaslinksresektion

1 Definition

Die Pankreaslinksresektion ist ein OP-Verfahren zur Entfernung der Cauda pancreatis (Pankreasschwanz) und Teilen des Corpus pancreatis (Pankreaskörper). Sie kann sowohl in offener als auch in laparoskopischer Technik durchgeführt werden.

2 Indikation

Pathologische Veränderungen, die den Pankreasschwanz und den Pankreaskörper betreffen, z.B. maligne Tumoren.

3 Lagerung

Der Patient wird in kontrollierte Rückenlagerung gebracht und es wird auf Vermeidung von Druckstellen geachtet.

4 Operationsschritte (mit Splenektomie)

  1. Zugangsweg: Rippenbogenrandschnitt links oder komplettierend; Oberbauchquerschnitt
  2. Einsetzen eines Sperrer- bzw. Hakensystems
  3. Exploration der Leibeshöhle mit Suche nach möglichen Metastasen
  4. Eröffnung der Bursa omentalis, bspw. über das Ligamentum gastrocolicum
  5. komplette Freilegung des Pankreas und Überprüfung der OP-Indikation
  6. Mobilisation der Milz und Luxation nach ventral
  7. Präparation bis links der Vena mesenterica superior (stellt die Resektionslinie dar) und Durchtrennung der Arteria und Vena splenica
  8. Abtrennen des Pankreaslinksresektates mittels Skalpell, Diathermie oder Stapler
  9. Umstechung des Pankreasganges und fischmaulartiger Verschluss des Pankreasparenchyms (eventuelle Deckung mit Omentum majus oder eine Pankreatikojejunostomie mit Roux-Y-Anastomose)
  10. Kontrolle auf Bluttrockenheit, Drainageneinlage
  11. Schichtweiser Wundverschluss

Prinzipiell ist auch eine Pankreaslinksresektion ohne Splenektomie möglich, jedoch technisch schwierig, da die Vena splenica meist in Mitleidenschaft gezogen ist und eventuell abgelaufene Pankreatitiden deren Trennung vom Pankreasparenchym erschwert.

5 Risiken

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

11.326 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: