Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Oberbauchsonografie

Synonym: Oberbauchsonographie
Abkürzung: OBS

1 Definition

Die Oberbauchsonografie ist eine bildgebende Untersuchung des Epigastriums (Oberbauchs) mit Hilfe von Ultraschall (Sonografie).

2 Vorbereitung

Der Patient sollte für die Untersuchung nüchtern sein und am Tag vorher möglichst keine Nahrungsmittel zu sich nehmen, die Blähungen verursachen (z.B. Hülsenfrüchte). Ggf. prophylaktische Gabe entblähender Arzneimittel (z.B. Simeticon).

3 Schnitte

4 Untersuchte Strukturen

5 Indikationen

Die Oberbauchsonografie kann bei einer Vielzahl von Erkrankungen zur Diagnose beitragen. Sie dient aufgrund der geringen Belastung des Patienten als Verfahren der Wahl zur Abklärung unklarer Oberbauchbeschwerden. Mögliche Indikationen sind unter anderem:

Diese Seite wurde zuletzt am 29. Oktober 2018 um 23:34 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.29 ø)

27.775 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: