Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gastritis

(Weitergeleitet von Magenschleimhautentzündung)

Synonym: Magenschleimhautentzündung

1 Definition

Die Gastritis ist eine Entzündung der Magenschleimhaut.

2 Einteilung

2.1 ...nach Verlauf

Die Gastritis wird klinisch-pathologisch eingeteilt in die

Eine besondere Form der Gastritis ist die sogenannte Riesenfaltengastritis, auch bekannt als Morbus Ménétrier.

2.2 ...nach Ursache

3 Symptome

Die Symptome einer Gastritis sind abhängig von der Verlaufsform. Bei einer akuten Gastritis stehen folgende Krankheitszeichen im Vordergrund:

4 Diagnostik

5 Therapie

Die Therapie einer Gastritis ist abhängig von ihrer Ursache. Erste Maßnahme ist die Ernährungsumstellung und das konsequente Meiden von Noxen (Alkohol, Nikotin, Kaffee). Medikamentös versucht man die Magenschleimhaut durch Säurehemmung zu entlasten, z.B. mit Antazida, H2-Blockern oder Protonenpumpenhemmern.

Diese Seite wurde zuletzt am 3. April 2018 um 20:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

40 Wertungen (2.15 ø)

163.064 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: