Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lanadelumab

Handelsname: Takhzyro®

1 Definition

Lanadelumab ist ein humaner monoklonaler Antikörper aus der Klasse IgG1-kappa. Er bindet im Blutplasma an Kallikrein und wird zur Prophylaxe von wiederkehrenden Attacken des hereditären Angioödems (HAE) eingesetzt.

2 Wirkmechanismus

Bei Patienten mit hereditärem Angioödem führt eine erhöhte Plasmakallikrein-Aktivität zur Proteolyse von hochmolekularem Kininogen (HMWK). Dabei entstehen gespaltenes HMWK (cHMWK) und Bradykinin, die eine Angioödem-Attacke auslösen. Lanadelumab hemmt die proteolytische Aktivität von aktivem Plasmakallikrein und beschränkt dadurch die Bradykinin-Bildung bei Patienten mit HAE. Die Anfallshäufigkeit wird dadurch reduziert.

3 Indikation

  • Prophylaxe von wiederkehrenden Attacken des hereditären Angioödems (HAE).

Der Wirkstoff ist nicht zur Behandlung akuter HAE-Attacken vorgesehen.

4 Darreichungsform

  • Injektionslösung mit 300 mg Lanadelumab

5 Dosierung

Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 300 mg Lanadelumab s.c. alle 2 Wochen. Bei Patienten, die unter einer Behandlung attackenfrei sind, kann die Dosis ggf. auf 300 mg Lanadelumab alle 4 Wochen reduziert werden.

Hinweis: Diese Dosierungsangaben können Fehler enthalten. Ausschlaggebend ist die Dosierungsempfehlung in der Herstellerinformation.

6 Anwendungshinweise

Empfohlene Injektionsstellen sind Abdomen, Oberschenkel und äußere Oberarme. Die Injektionsstellen sollten turnusmäßig gewechselt werden.

7 Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen treten unter Lanadelumab häufig (≥ 1/100, <1/10) oder sehr häufig (≥ 1/10) auf:

8 Wechselwirkungen

Die gleichzeitige Anwendung der Bedarfsmedikation C1-Esterase-Inhibitor führt zu einer additiven Wirkung.

9 Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff

10 Zulassung

Der Wirkstoff wurde im Dezember 2018 von der EMA zugelassen. Er wurde von Dyax Corp entwickelt und später von Shire übernommen. Durch die Akqusition von Shire liegt die Vermarktung von Lanadelumab nun (2019) bei Takeda.

11 Nutzenbewertung

Die Veröffentlichung der Nutzenbewertung durch den G-BA wird am 02.05.2019 erfolgen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

42 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: