Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Takeda

Englisch: Takeda Pharmaceutical Company Limited

1 Definition

Takeda ist ein multinationales pharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Osaka (Japan). Mit einem Jahresumsatz von rund 13 Milliarden Euro ist es das größte Pharmaunternehmen Japans.[1]

2 Firmengeschichte

Takeda wurde am 12. Juni 1781 von Chobei Takeda in Osaka (Japan) gegründet. Zunächst vertrieb Takeda nur japanische und chinesische Medikamente der traditionellen japanischen bzw. chinesischen Medizin. Im 19. Jahrhundert wurden dann erste Handelsbeziehungen ins Ausland aufgebaut. 1895 errichtete Takeda eine Fabrik und begann mit der Produktion eigener Medikamente. 1981 erfolgte schließlich der Markteintritt in Deutschland.

3 Produkte

Zu den Produkten von Takeda zählen u.a.: [2]

4 Quellen

  1. Der leise Riese aus Japan: Takeda, Wirtschaftkurier, abgerufen am 4.3.2019
  2. Takeda Pharmaceutical Company Limited: Our Products, abgerufen am 4.3.2019

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

30 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: