Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kernlokalisierungssignal

Synonyme: Kernlokalisationssignal, Kernkokalisierungssequenz
Englisch: nuclear localization signal

1 Definition

Das Kernlokalisierungssignal, kurz NLS, ist eine Aminosäuresequenz, die signalisiert, dass ein Protein in den Zellkern transportiert werden soll.

2 Biochemie

Kleine Proteine können durch Poren in der Kernmembran diffundieren, während größere aktiv in den Zellkern transportiert werden müssen. Dieser Transport wird durch Importine vermittelt, die das Kernlokalisierungssignal erkennen, die entsprechenden Proteine binden und sie durch die Poren transportieren. Dabei wird Energie in Form von GTP verbraucht.

Die gegenteilige Funktion des NLS wird durch das nukleäre Exportsignal (NES) vermittelt.

Diese Seite wurde zuletzt am 28. April 2020 um 22:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

1.518 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: