Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kalzium im Urin

Synonyme: Urinkalzium, Calcium im Urin

1 Definition

Kalzium im Urin, kurz Ca-U, ist ein Laborwert, der die Kalziumausscheidung im Harn bestimmt.

2 Methode

Die Kalziumausscheidung im Urin wird mit 24-Stunden-Sammelurin bestimmt. Der Urin muss mit Salzsäure angesäuert werden, um eine Kristallisation und damit Abscheidung des Kalziums zu verhindern. Die Messung erfolgt photometrisch.

3 Referenzbereich

Männer: < 7,5 mmol/Tag
Frauen: < 6,2 mmol/Tag

4 Interpretation

Bei einer erhöhten Kalziumausscheidung im Urin liegt eine Hyperkalziurie vor. Sie kann prärenal durch eine Hyperkalzämie bedingt sein oder durch einen renal bedingten Kalziumverlust. Mögliche Ursachen sind:

4.1 Prärenale Ursachen

4.2 Renale Ursachen

Fachgebiete: Labormedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

2.220 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: