Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hyperkalzurie

(Weitergeleitet von Hyperkalziurie)

Synonyme: Hyperkalziurie, Hypercalcurie

1 Definition

Als Hyperkalzurie bezeichnet man die vermehrte Ausscheidung von Kalzium über den Urin.

2 Referenzbereich

Bei einer Hyperkalzurie liegt eine Kalziumausscheidung vor, die im 24-h-Sammelurin höher als 200–250 mg (5–7,5 mmol) ist. Der entsprechende Laborwert heißt "Kalzium im Urin" (Ca-U).

3 Ätiologie

Ursächlich sind

Ist diagnostisch keine Ursache ermittelbar, spricht man von einer idiopathischen Hyperkalzurie.

4 Klinik

Chronisch erhöhte Kalziumspiegel im Harn erhöhen das Risiko der Präzipitation mit Harnsteinbildung (Urolithiasis).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

20.126 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: