Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Geschätzte glomeruläre Filtrationsrate

1 Definition

Die geschätzte glomeruläre Filtrationsrate (estimated Glomerular Filtration Rate), kurz eGFR, dient der Abschätzung der glomerulären Filtrationsrate (GFR) anhand des Serumkreatinins und den Angaben von Alter, Geschlecht und Hautfarbe des Patienten. Die aufwendige und mit Fehlern behaftete Sammlung des 24h-Urins entfällt hierbei.

2 Anwendungsbereich

Die eGFR ist nur im Bereich zwischen 20-60 ml/min/1,73 m2 hinlänglich genau und darf deshalb auch nur hier angewandt werden. Bei Erwachsenen > 75 Jahre und bei Kindern sowie Schwangeren wurde die eGFR nicht untersucht und ist deshalb hier keine verlässliche Größe. Weitere Fehlerquellen ergeben sich bei starkem Über- oder Untergewicht, extremer Muskelmasse (Bodybuilding) oder Skelettmuskelerkrankungen.

3 Berechnung

Es gibt verschiedene Formeln zur Berechnung der eGFR. Beispiele sind:

Neben der Berechnung auf der Grundlage des Serumkreatinins gibt es auch Formeln, die auf Cystatin C basieren.

4 Bewertung

Die estimated Glomerular Filtration Rate erhöht die Sensitivität zur Erfassung einer beginnenden Nierenkrankheit. Es ist kein Sammelurin erforderlich, sodass die Abschätzung der GFR direkt aus den Daten der Labor-EDV möglich ist.

Die falsche Nierenfunktionseinheit ml/min/1,73 m² soll nach den internationalen Leitlinien nur für die normierte GFR angegeben werden. Die von mir entwickelte Formel GFR(1,73 m²/KOF) macht aus der tatsächlichen GFR die normierte GFR. Ohne Kenntnis von Größe und Gewicht kann kein Labor die normierte GFR ermitteln. Das Wort "geschätzt" (estimated, abgekürzt als e) ist immer überflüssig. Die GFR kann man nicht messen. Es gibt mehr als 100 Schätzformeln zur Berechnung der GFR. Man findet sie auf meiner Website.
#1 am 03.02.2016 von Dr. Hartwig Raeder (Arzt)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (2.93 ø)

44.218 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: