Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Geburtshilfeset

Synonyme: Geburtsausrüstung, Geburtshilfepackung

1 Definition

Als Geburtshilfeset bezeichnet man im Rettungswesen ein speziell für Geburten ausgelegte Material- und Instrumentensammlung. Es beinhaltet alle notwendigen Elemente, um eine normale Entbindung außerhalb eines Krankenhauses durchführen zu können.

2 Setinhalt

Geburtshilfesets können unterschiedliche Materialien beinhalten, sollten aber ausreichend ausgerüstet sein:

Grundmaterialien: Ergänzungsmaterial:
1 Unterlage für Krankentrage Reservenabelklemmen
1 Schutzunterlage (Geburtsunterlage) Oro-Sauger
1 Vorlage (Binde) Nabelbinden (z.B. Mullbinde)
1 Wickeltuch Verbandmull (steril)
3 Nabelklemmen Mullkompressen (steril)
4 sterile Klemmen Zellstoffrollen
1 Schere (steril)
Händedesinfektionsmittel
Babybeatmungsset

3 Allgemein

Rettungs- und Notfallsanitäter werden im Zuge ihrer Aus- und Weiterbildung für Geburten außerhalb des Krankenhauses geschult. Nach einem festgelegten Algorithmus stellen die Sanitäter der Gebährenden mehrere Fragen, um das Fortschreiten der Geburt einschätzen zu können. Sollten die Wehen alle 2 Minuten für ca. 60-90 Sekunden auftreten, ist der Transportantritt in ein Krankenhaus nicht mehr sinnvoll. In diesem Falle sollte das Geburtenset hergerichtet werden, um für die anstehende Geburt alle Materialien griffbereit zu haben. Heutzutage ist eine Wohnungs- bzw. Wagengeburt (im RTW) keine Notarztindikation mehr. Ein Notarzt kann jedoch zur Unterstützung hinzugezogen werden.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

518 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: