Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

FOLFIRINOX

Synonym: FOLFIRINOX-Schema

1 Definition

FOLFIRINOX ist ein Chemotherapieschema zur Behandlung des Pankreaskarzinoms. Das FOLFIRINOX-Schema besteht aus einer Kombination von 4 Wirkstoffen:

2 Indikation

In Studien zeigte sich die Kombination aus mehreren Zytostatika (FOLFIRINOX) in der Therapie des metastasierten Pankreaskarzinoms vorteilhafter, als die Einzeltherapie mit dem Zytostatikum Gemcitabin.

Auch in der postoperativen Versorgung als adjuvantes Chemotherapeutikum bei Prankreaskarzinom zeigte FOLFIRINOX einen Vorteil gegenüber Gemcitabin u.a. im Punkt Gesamtüberleben.

3 Nebenwirkungen

Typische Nebenwirkungen von FOLFIRINOX sind:

4 Abgrenzung

FOLFIRINOX und FOLFOXIRI sind zwei Chemotherapieschemata, die aus den selben vier Wirkstoffen bestehen, aber unterschiedliche Therapiekonzepte beinhalten. So ist die Dosierung von Irinotecan bei FOLFOXIRI geringer und es erfolgt keine Bolusgabe von 5-Fluorouracil.

5 Literatur

  • Angélique Vienot et al.:"FOLFOXIRI vs FOLFIRINOX as first-line chemotherapy in patients with advanced pancreatic cancer" [1] World J Gastrointest Oncol. 2020 Mar 15; 12(3): 332–346.

Diese Seite wurde zuletzt am 28. November 2020 um 23:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

192 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: