Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Großzehe

(Weitergeleitet von Digitus pedis I)

Synonyme: Hallux, Digitus pedis I
Englisch: big toe

1 Definition

Als Großzehe oder großen Zeh bezeichnet man den auf der medialen Seite des Fußes befindlichen 1. Zeh, der im Gegensatz zu den übrigen Zehen nur aus zwei Phalangen (Zehenknochen) besteht.

2 Anatomie

Die Großzehe ist der kräftigste Zeh. Seine freie Beweglichkeit ist essentiell für die Abrollbewegung des Fußes. Die proximale Phalanx der Großzehe artikuliert im Großzehengrundgelenk mit dem Os metatarsale I. Zwischen der proximalen und distalen Phalanx befindet sich ein Interphalangealgelenk. Bei Gelenke werden durch Bänder stabilisiert.

An der Basis der proximalen Phalanx setzen lateral die beiden Köpfe des Musculus adductor hallucis an, medial der Musculus abductor hallucis. Für die Beugung der Großzehe sind der Musculus flexor hallucis longus und brevis verantwortlich. Die Streckung besorgen der Musculus extensor hallucis longus und brevis.

3 Klinik

Ein häufiges medizinisches Problem an der Großzehe ist der Unguis incarnatus. Fußdeformitäten ziehen Fehlstellungen der Großzehe (Hallux valgus, Hallux varus) nach sich. Die Versteifung der Großzehe im Grundgelenk nennt man Hallux rigidus.

Tags: ,

Fachgebiete: Untere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.6 ø)

23.308 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: