Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Interphalangealgelenk

Synonym: Articulatio interphalangealis

1 Definition

Als Interphalangealgelenke bezeichnet man die Gelenke zwischen den Knochen der Fingerglieder (Phalangen).

2 Anatomie

Bei den Interphalangealgelenken handelt es sich um Scharniergelenke. Die Finger (Digiti) II-V bestehen aus 3 Phalangen, deshalb gibt es zwischen ihnen jeweils zwei Interphalangealgelenke. Man unterscheidet:

Der Daumen (Digitus I) besitzt nur ein Interphalangealgelenk, da er nur eine proximale und eine distale Phalanx aufweist.

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Diese Seite wurde zuletzt am 9. März 2008 um 11:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
12 Wertungen (3.42 ø)

85.690 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: