Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Distales Interphalangealgelenk

(Weitergeleitet von Articulatio interphalangealis distalis)

Synonyme: Articulatio interphalangealis distalis, Fingerendgelenk, Zehenendgelenk
Abkürzung: DIP

1 Definition

Das distale Interphalangealgelenk, kurz DIP oder DIG, ist das Gelenk zwischen der Phalanx media (Mittelphalanx) und der Phalanx distalis (Endphalanx) eines Fingers oder einer Zehe.

2 Anatomie

Die distalen Interphalangealgelenke sind Scharniergelenke, die durch straffe Kollateralbänder stabilisiert werden. Sie ermöglichen einen Freiheitsgrad, die Extension und die Flexion.

3 Klinik

Die distalen Interphalangealgelenke sind im Rahmen einer Heberden-Arthrose betroffen.

siehe auch: Zehenendgelenk (Veterinärmedizin)

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (1.86 ø)

27.356 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: