Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Complement Decay Accelerating Factor

Synonyme: CD55, DAF
Englisch: decay-accelerating factor

1 Definition

Der Complement Decay Accelerating Factor, kurz DAF, ist ein Oberflächenprotein, das an der Kontrolle des humanen Komplementsystems beteiligt ist und die körpereigenen Zellen vor Angriffen durch das System schützt.

2 Genetik

DAF wird beim Menschen durch das Gen CD55 kodiert. Es befindet sich an Genlokus 1q32.2 und besteht aus 14 Exons.

3 Biochemie und Lokalisation

DAF ist ein Glykoprotein mit einer Molekülmasse von etwa 70 kDa, das auf der Oberfläche aller zirkulierenden Blutzellen sowie im Stroma und den Epithel- und Endothelzellen exprimiert wird. Die Expressionsstärke hängt vom jeweiligen Gewebe- und Zelltyp ab.

4 Funktion

CD55 hemmt die Bildung der Proteinkomplexe C4b2b und C3bBb (C3-Konvertasen), indem es Bb vom C3b dissoziiert und so die Spaltung von C3 durch die Konvertase unterbindet. Zusätzlich erhöht es die Abbauraten der C3- und C5-Konvertase.

5 Klinik

Störungen in der Expression von DAF sind mit einer Reihe von Erkrankungen assoziiert, u.a. verschiedene Krebs- und Autoimmunerkrankungen, Malaria, exsudativen Gastroenteropathien, Multipler Sklerose und Rheumatoider Arthritis. Mit am bekanntesten ist die paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie.

6 Quellen

Diese Seite wurde zuletzt am 4. November 2018 um 21:20 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (5 ø)

960 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: