Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

CREB

Synonym: CREB-TF
Englisch: cAMP response element-binding protein

1 Definition

CREB ist ein zellulärer Transkriptionsfaktor, der an bestimmte DNA-Regionen, die cAMP Response Elements (CREs), bindet.

2 Einteilung

Man unterscheidet derzeit (2020) 4 CREB-Proteine, die von verschiedenen Genen kodiert werden:

Des Weiteren existieren CREB-ähnliche ("CREB-like") Proteine, z.B.:

3 Biochemie

CREB-Proteine werden durch Phosphorylierung mittels verschiedener Kinasen (z.B. Proteinkinase A) aktiviert. Anschließend rekrutiert CREB Koaktivatoren und bildet mit einem weiteren CREB-Molekül ein Dimer. Dann bindet CREB an die DNA, wobei sein Magnesiumion die Interaktion erleichtert.

Durch die DNA-Bindung reguliert CREB u.a. die Transkription von folgenden Genen

Auf der Basis von Tierexperimenten wird vermutet, dass CREB eine Rolle bei der Bildung des Langzeitgedächtnisses spielt. So scheint es an der Langzeitpotenzierung und der neuronalen Plastizität beteiligt zu sein.

4 Klinik

Dysfunktionen von CREB sind assoziiert mit Chorea Huntington, Rubinstein-Taybi-Syndrom und evtl. mit Depressionen.

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Januar 2020 um 20:26 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

1.548 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: