Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Blepharoplastik

Synonyme: Lidplastik, Lidstraffung
Englisch: blepharoplasty

1 Definition

Als Blepharoplastik wird die operative Straffung der Augenlider bezeichnet. Sie kann am Ober- und Unterlid durchgeführt werden.

2 Indikationen

Eine Blepharoplastik ist ein primär ästhetischer Eingriff. Im Laufe des Lebens kann die Lidhaut und die Lidmuskulatur erschlaffen (Dermatochalasis) oder sich zurückziehen. Hierdurch kommt es zu typischen Alterserscheinungen wie Falten, Schlupflidern oder Tränensäcken. Bei manchen Patienten kommt es durch massiv erschlaffte Haut sogar zu einer Einschränkung des Gesichtsfeldes, die neben ästhetischen Gründen auch eine medizinische Indikation zur Blepharoplastik darstellt. Von der Gewebserschlaffung sind am häufigsten die Oberlider betroffen.

3 Durchführung

Der Eingriff wird meist ambulant in Lokalanästhesie durchgeführt. Vor der Operation wird das zu resezierende Gewebe eingezeichnet. Die Schnittführung verläuft in den natürlichen Hautfalten des Ober- oder Unterlides, damit die Narben später möglichst unauffällig bleiben. Gelegentlich wird die erschlaffte Muskulatur auch am seitlichen Knochenrand der Augenhöhle angeheftet, damit eine bessere Muskelfunktion erreicht werden kann. Auch kann das Fettgewebe am Unterlid verlagert werden, um die eingefallenen Unterlidränder auszugleichen.

4 Risiken

Da es sich primär um einen ästhetischen Eingriff handelt, muss der Patient genau über die Risiken der Operation aufgeklärt werden. Dazu gehören:

5 Nachbehandlung

Nach der Operation soll eine intensive Wundreinigung oder Manipulation im Wundgebiet möglichst unterlassen werden. Es empfiehlt sich, für mindestens 3 Tage postoperativ kühlende Kompressen aufzulegen. In den ersten postoperativen Tagen sollte auf schwere körperliche Anstrengungen und Sport verzichtet werden.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

18.786 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: