Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pityriasis rubra

(Weitergeleitet von Besnier-Krankheit)

Synonyme: Pityriasis rubra pilaris, PRP, Keratosis follicularis rubra, Lichen ruber acuminatus, Lichen ruber pilaris, Devergiesche Krankheit, Besnier-Krankheit, Besnier-Flechte, Stachelflechte
Englisch: Keratosis pilaris

1 Definition

Pityriasis rubra (pilaris), kurz PRP, ist eine chronisch verlaufende, juckende Hauterkrankung, die durch rote Knötchen mit zentralen Hornpfropf am den Streckseiten, Rumpf und Kopf gekennzeichnet ist. Es findet sich ein fließender Übergang zur Erythrodermie. Die Erkrankung tritt meist zwischen dem 40. und 60. Lebensjahr auf.

2 Epidemiologie

Die Prävalenz der PRP liegt bei 1:500.000 Einwohner.

3 Symptome

  • hellrote hyperkeratotische, stecknadelkopfgroße, spitze Papulae an Extremitätenstreckseiten, Stamm und Kopf
  • pityriasiform schuppende Erytheme
  • Ausgang der Papulae meist an Haarfollikeln (pilaris)
  • dazwischen Inseln von normaler Haut (nappes claires)
  • "Reibeisengefühl" bei Betasten der betroffenen Hautareale
  • keine Allgemeinsymptome (Fieber, Abgeschlagenheit)
  • verdickte Nagelplatte, subunguale Hyperkeratose, kleine Nagelblutungen
  • hyperkeratotische Veränderungen an den Handinnenflächen und Fußsohlen, evtl. mit schmerzhafter Rhagadenbildung
  • mäßiger Pruritus
  • Erythrodermie (bei akutem Verlauf)

4 Histologie

5 Einteilung

Man kann nach Dr. W.A.D. Griffiths 5 Typen der Pityriasis rubra unterscheiden, wobei eine HIV-assoziierte Form ergänzt wurde:

  1. Klassischer Erwachsenentyp (ca. 50%): 80% Abheilung nach ca. 3 Jahren
  2. Atypischer Erwachsenentyp (ca. 5%): eminent chronischer Verlauf
  3. Klassischer juveniler Typ (ca. 10%): Abheilung meist nach 1 Jahr
  4. Umschriebener juveniler Typ (ca. 25%): unterschiedliche Abheilungsraten (1/3 in 3 Jahren)
  5. Atypischer juveniler Typ (ca. 5%): chronischer Verlauf (autosomal-rezessive Vererbung)
  6. HIV-assoziierte Form (< 5%)

6 Differentialdiagnose

7 Therapie

8 Literatur

Tags: ,

Fachgebiete: Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (2.78 ø)

20.903 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: