Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Angiotensin III

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Definition

Angiotensin III ist ein Abbauprodukt von Angiotensin II. Die Umsetzung wird durch diverse Peptidasen katalysiert, um am Ende der Kaskade das aktive Angiotensin II in ein inaktives Endprodukt umzuwandeln.

Angiotensin III ist ein Zwischenprodukt, das seine biologische Aktivität nicht ganz verloren hat. Es hat weiterhin eine leicht Affinität zum AT1-Rezeptor.

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

138 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: