Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Aminoglutethimid

Handelsnamen: Cytadren®, Orimeten®
Englisch: aminoglutethimide

1 Definition

Aminoglutethimid ist ein Arzneistoff aus der Klasse der Adrenostatika. Er wird zur Hemmung der Steroidsynthese beim Cushing-Syndrom und bei hormonabhängigen Mammakarzinomen eingesetzt.

2 Chemie

Die Summenformel von Aminoglutethimid lautet C13H16N2O2.

3 Wirkmechanismus

Aminoglutethimid hat zwei Wirkmechanismen:

4 Pharmakokinetik

Die Bioverfügbarkeit von Aminoglutethimid liegt bei über 95%, die Plasmahalbwertszeit beträgt im Mittel 12,5 Stunden. Aminoglutethimid wird in der Leber metabolisiert und überwiegend renal ausgeschieden.

5 Indikationen

Neben seinen medizinischen Indikationen wird Aminoglutethimid in der Bodybuilder-Szene in höheren Dosierungen benutzt, um den Cortisolspiegel im Blut zu senken und damit den katabolen Effekt von Cortisol auf die Muskulatur, sprich einen unerwünschten Muskelschwund, zu verhindern.

6 Darreichungsformen

Aminoglutethimid wird oral in Form von Tabletten a 250 mg verabreicht.

7 Dosierung

Die Dosierung ist abhängig von der Indikation. Die adrenostatische Therapie wird mit einer Dosierung von 4 x 250 mg pro Tag begonnen, die vorzugsweise in 6-Stunden-Intervallen eingenommen werden sollten. Die Wirkung muss durch Bestimmung des Serumcortisolspiegels kontrolliert werden. Ist die gewünschte Suppression noch nicht erreicht, kann die Dosis in Intervallen von 1 bis 2 Wochen in Schritten von 250 mg bis zu einer Gesamtdosis von 2 g/Tag erhöht werden. Bei Auftreten von Nebenwirkungen kann eine Dosisreduktion notwendig sein.

Hinweis: Diese Dosierungsangaben können Fehler enthalten. Ausschlaggebend ist die Dosierungsempfehlung in der Herstellerinformation.

8 Nebenwirkungen

9 Zulassung

Die Vermarktung von Aminoglutethimid in Deutschland unter dem Namen Orimeten® wurde 2006 vom Hersteller (Novartis) aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

642 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: