Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hepatotoxizität

von griechisch: ἧπαρ ("hépar") - Leber
Synonym: Lebertoxizität

1 Definition

Hepatotoxizität ist die Eigenschaft chemischer Stoffe, giftig für die Funktionszellen der Leber (Hepatozyten) zu sein. Diese Substanzen werden als Lebertoxine oder Lebergifte bezeichnet. Das zugehörige Adjektiv ist hepatotoxisch.

2 Hintergrund

Das Ausmaß einer Leberschädigung kann von der Schwellung einzelner Leberzellen bis hin zur Lebernekrose reichen. Im Extremfall kommt es zu einem Leberversagen.

Tags:

Fachgebiete: Toxikologie

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Mai 2022 um 17:34 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (5 ø)

8.590 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: