Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zyanose

Synonym: Cyanosis
Englisch: cyanosis

1 Definition

Unter Zyanose versteht man die bläuliche Verfärbung der Haut oder Schleimhäute. Im übertragenen Sinn wird der Begriff auch verwendet, um generell eine Minderdurchblutung zu beschreiben.

Wenn die Zyanose die Akren, d.h. Finger, Zehen oder Nase betrifft, spricht man von einer Akrozyanose.

ICD10-Code: R23.0

2 Pathophysiologie

Eine Zyanose entsteht durch eine mangelnde Sauerstoffsättigung des Blutes bzw. des Blutfarbstoffs Hämoglobin. Oxygeniertes, d.h. sauerstoffreiches Hämoglobin ist hellrot gefärbt. Desoxygeniertes, d.h. sauerstoffarmes Hämoglobin hat eine dunkelrote Farbe. Eine Zyanose wird in der Regel erst sichtbar, wenn die Konzentration von desoxygeniertem Hämoglobin etwa 5 g/dl beträgt.

3 Formen

3.1 Periphere Zyanose

Die periphere Zyanose kommt durch eine vermehrte Sauerstoffausschöpfung in der Körperperipherie zustande, z.B. bei verminderter Herzleistung oder Schock (Volumenmangel).

3.2 Zentrale Zyanose

Die zentrale Zyanose entsteht durch mangelhafte Oxygenierung des Blutes in den Alveolen der Lunge (Emphysem, COPD) oder eine Vermischung des oxygenierten Bluts bei arteriovenösen Anastomosen (Rechts-Links-Shunt).

Zentrale und periphere Zyanose lassen sich klinisch durch kräftiges Reiben der Ohrläppchen unterscheiden. Bei der zentralen Zyanose bleibt das Ohrläppchen blau gefärbt, während sich das Ohrläppchen bei der peripheren Zyanose durch das Reiben (Hyperämie) wieder rötet.

Ein weiteres klinisches Unterscheidungskriterium ist die Zungenfarbe: Bei zentraler Zyanose ist eine bläuliche Verfärbung der Zunge zu erkennen. Sie kommt bei peripherer Zyanose in der Regel nicht vor.

4 Ätiologie

Für eine Zyanose gibt es eine Reihe sehr unterschiedlicher Ursachen. Die hier aufgeführte Liste gibt nur einen kleinen Ausschnitt der möglichen Auslöser einer Zyanose wieder.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

28 Wertungen (3.93 ø)
Teilen

120.741 Aufrufe

Das Flexikon enthält bereits 43.666 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH