Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Morbus Tarui

(Weitergeleitet von Tarui-Krankheit)

nach Seiichiro Tarui (*1927), japanischer Arzt
Synonyme: Tarui-Glykogenose, Glykogenose Typ VII, Phosphofructokinasemangel, PFKM
Englisch: Tarui's disease, phosphofructokinase deficiency

1 Definition

Der zu den Glykogenosen gehörende Morbus Tarui weist einen Mangel des Enzyms Phosphofructokinase auf. Durch Anhäufung von Stoffwechselintermediaten werden dabei Gluconeogenese und Glykolyse gehemmt.

2 Symptome

Symptome der Erkrankung sind belastungsabhängige Muskelkrämpfe mit Myoglobinurie und eine hämolytische Anämie.

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Mai 2015 um 18:38 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2 ø)

19.221 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: