logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Subakute sklerosierende Panenzephalitis

Emrah Hircin
Arzt | Ärztin
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Natascha van den Höfel
DocCheck Team
Michael Sailer
Student/in der Humanmedizin
Hoda Rezaie
Student/in der Humanmedizin
Sefkan Konus
Arzt | Ärztin
Bijan Fink
Arzt | Ärztin
Klara Eichholz
Student/in der Humanmedizin
simon kumbrink
Student/in (andere Fächer)
Anton-Martin Christof
Arzt | Ärztin
Martin Hoffmeister
Arzt | Ärztin
Emrah Hircin, Dr. Frank Antwerpes + 11

Synonym: SSPE

Definition

Die subakute sklerosierende Panenzephalitis, kurz SSPE, ist eine entzündliche, neurodegenerative Erkrankung des Gehirns mit progredienter Symptomatik, die durch eine Slow-Virus-Infektion hervorgerufen wird. Es handelt sich um eine stets letal verlaufende Folgeerkrankung einer Masern-Infektion.

Stichworte: A80, Enzephalitis, Impfung, Masern
Fachgebiete: Kinderheilkunde, Neurologie
113.900 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Frank Antwerpes am 29.11.2023 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 29.11.2023, 12:35