Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Opisthotonus

von griechisch: ópisten - rückwärtig; lateinisch: tonus - Spannung
Englisch: opisthotonus

1 Definition

Ein Opisthotonus ist ein schwerer Krampf der Streckmuskulatur des Halses und des Rückens, der zu einer extremen dorsalkonkaven Körperhaltung mit "Brückenbildung" führt.

2 Pathogenese

Der Opisthotonus ensteht durch eine Schädigung des extrapyramidalmotorischen Systems (EPMS).

3 Vorkommen

Ein Opisthotonus kann unter anderem bei folgenden neurologischen Krankheitsbildern vorkommen:

Ein Opisthotonus kann auch kurzfristig im Rahmen einer Blausäurevergiftung auftreten.

4 Klinik

Bei Kindern und Säuglingen tritt der Opisthotonus deutlicher hervor als bei Erwachsenen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

60 Wertungen (4.23 ø)

82.392 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: