Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Staphylococcus capitis

1 Definition

Staphylococcus capitis ist ein zur Gattung der Staphylokokken gehörendes, grampositives Bakterium, das in der menschlichen Hautflora sowie in der Flora der Nasenschleimhaut vorkommt.

2 Systematik

  • Abteilung: Firmicutes
    • Klasse: Bacilli
      • Ordnung: Bacillales
        • Familie: Staphylococcaceae
          • Gattung: Staphylococcus
            • Art: Staphylococcus capitis

3 Eigenschaften

Staphylococcus capitis ist ein grampositives, fakultativ anaerobes und kugelförmiges Bakterium. Es bildet keine Sporen und ist Koagulase-negativ. Der kommensale Mikroorganismus ist auf der Haut des Menschen zu finden, vor allem auf der Kopfhaut, im Gesicht, am Hals und im Gehörgang.

4 Klinische Bedeutung

Wie alle Koagulase-negativen Staphylokokken ist Staphylococcus capitis nur selten pathogen. Der Erreger kann jedoch bei Punktionen oder Operationen verschleppt werden und Biofilme auf Kathetern und Implantaten (z.B. Herzklappenprothesen) bilden, die durch das Immunsystem des Patienten nur schwer zu bekämpfen sind.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

4.188 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: