Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spindelapparat

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Englisch: spindle apparatus

1 Definition

Der Spindelapparat ist eine während der Prophase von Meiose und Mitose in der eukaryotischen Zelle ausgebildete Struktur. Er ist für die Trennung der Schwesterchromosomen bzw. -chromatiden verantwortlich.

2 Aufbau

Der Spindelapparat wird aus Mikrotubuli aufgebaut, genauer gesagt aus drei Sorten von Mikrotubuli:

Die Mikrotubuli können sich durch Polymerisation von Tubulin-Dimeren verlängern und durch Depolymerisation wieder verkürzen. Außerdem gibt es zwischen den Polar-Mikrotubuli bestimmte Motorproteine (Dyneine), die für die Beweglicheit der Fasern verantwortlich sind. Durch gleichzeitge Verlängerung der Polar-Mikrotubuli und Verkürzung der Kinetochor-Mikrotubuli gelangen die Chromatiden zu den Spindelpolen.

Fachgebiete: Biologie, Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (3.24 ø)

37.939 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: