Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Schaltzelle Typ B

1 Definition

Schaltzellen Typ B sind epitheliale Zellen, die zwischen die Hauptzellen der Verbindungstubuli oder Sammelrohre geschaltet sind.

siehe auch: Schaltzelle Typ A

2 Physiologie

Die grundlegende Funktion der Schaltzellen Typ B besteht darin, Hydrogencarbonationen (HCO3-) auszuscheiden. Dies geschieht in erster Linie über einen luminal gelegenen Chlorid-Hydrogencarbonat-Antiport. Die Hydrogencarbonationen selbst werden durch das Enzym Carboanhydrase erzeugt. Es setzt das intrazellulär vorhandene Wasser und Kohlendioxid zu Hydrogencarbonat und einem Proton bzw. Hydron um. Das Hydrogencarbonation wird durch den vorgennanten Transporter ladungsneutral gegen ein Chloridion getauscht. Letzteres kann durch einen basolateral gelegenen Chloridkanal in das Interstitium diffundieren.

Das bei der Carboanhydrasereaktion entstandene Proton hingegen muss aktiv (unter ATP-Verbrauch) in das Interstitium transportiert werden. Dieser Vorgang wird durch eine basolateral gelegene Protonenpumpe gesteuert. Die Protonenpumpe ist jedoch auch apikal vorhanden, wodurch Protonen aktiv in das Lumen sezerniert werden können. Darauffolgend kann das Proton mit dem ebenfalls sezernierten Hydrogencarbonation unter Einfluss der Carboanhydrase wieder zu Wasser und Kohlendioxid umgesetzt werden.

3 Pathophysiologie

Wie viele andere Transportvorgänge in der Niere unterliegt auch die Aktivität der Schaltzellen humoralen Einflüssen. Besteht z.B. eine respiratorische Alkalose, kann durch die Schaltzellen Typ B Hydrogencarbonat sezerniert werden, wodurch der pH-Wert des Blutes sinkt und der Alkalose entgegengewirkt wird. Hinzu kommt noch ein Gewinn an Protonen aus der Carboanhydrasereaktion, durch den der pH-Wert des Blutes ebenfalls gesenkt wird.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.75 ø)

3.140 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: