Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

SREBP

(Weitergeleitet von SREBP2)

Synonyme: sterol regulatory element binding protein, sterol response element binding protein
Englisch: sterol regulatory element-binding protein

1 Definition

SREBP ist ein regulatorisches Protein, das eine wichtige Funktion als Transkriptionsfaktoren im Cholesterinstoffwechsel übernimmt.

2 Biochemie

Derzeit (2020) sind drei Isoformen des SREBP bekannt:

  • SREBP1a
  • SREBP1c
  • SREBP2

SREBP2 sitzt in der Membran des endoplasmatischen Retikulums. Es besteht aus drei Proteindomänen. Die C- sowie die N-terminale Domäne ragen in das Zytosol der Zelle. Die C-terminale Domäne bindet an das Transmembranprotein SCAP (SREBP cleavage-activating protein), das als Cholesterinsensor wirkt. Die N-terminale Domäne ist ein in der Membran fixierter Transkriptionsfaktor.

Bei einer erhöhten intrazellulären Cholesterinkonzentration bindet der SREBP-SCAP-Komplex an das Insig-Protein (Insulin-induced gene protein), das SREBP2 in der Membran fixiert und den Weitertransport verhindert.

Umgekehrt wird bei niedriger Cholesterinkonzentration SREBP2 nicht im endoplasmatischen Retikulum fixiert, sodass es zum Golgi-Apparat transportiert und proteolytisch modifiziert wird. Die noch in der Membran fixierte N-terminale Domäne des SREBP2 kann mit Hilfe einer weiteren Protease die Membran verlassen und als Transkriptionsfaktor in den Zellkern wandern und dort an das SRE (Sterolregulationselement) der DNA binden. Als Konsequenz werden Gene für Proteine exprimiert, die für den Cholesterinstoffwechsel von Bedeutung sind. Dazu zählen u.a. Gene für:

Diese Proteine werden somit nur bei einer niedrigen Cholesterinkonzentration exprimiert. Sie sind selbstregulatorisch, da sie über ihre Funktion die Cholesterinkonzentration intrazellulär erhöhen, was ihre eigene Expression wieder hemmt.

Diese Seite wurde zuletzt am 16. Januar 2020 um 20:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (4.11 ø)

23.710 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: