Vom 12. bis 28. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren, Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 12. bis 27. Juni 2021 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 28. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben. Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt! Bis bald Euer Flexikon-Team

Immunologische Synapse

(Weitergeleitet von SMAC)

Synonyme: Immunsynapse, supramolekularer Adhäsionskomplex
Englisch: immunological synapse, immune synapse, supramolecular activation cluster (SMAC)

1 Definition

Die immunologische Synapse, kurz SMAC, ist eine dynamische Kontaktstelle zwischen einer Zielzelle (z.B. einer antigenpräsentierenden Zelle) und einem Lymphozyten oder einer NK-Zelle. Die kurzzeitige Interaktion kommt durch die komplementäre Bindung von Adhäsionsmolekülen und Rezeptoren auf den Zelloberflächen zustande.

2 Hintergrund

Die Bezeichnung immunologische Synapse wurde in Anlehnung an die neuronale Synapse gewählt, jedoch bestehen hier große Unterschiede. So ist die immunologische Synapse zeitlich begrenzt und dient auch nicht der Übertragung elektrischer Signale.

3 Biochemie

Die immunologische Synapse besteht typischerweise aus konzentrischen Ringen, die jeweils Proteincluster enthalten. Man unterscheidet dabei drei Bereiche:

Davon abweichend existieren jedoch auch andere Formen von immunologischen Synapsen.

4 Funktion

Die immunologische Synapse führt zu Veränderungen des Zytoskeletts und hat dabei folgende Funktionen:

Bei CD8-positiven T-Zellen führt die Synapsenbildung zur schnellen Abtötung der Zielzelle durch Sekretion von lytischen Enzymen (Perforin, Granzyme, Cathepsin B), die eine Apoptose induzieren. Auf NK-Zellen existieren auch sogenannte inhibitorische immunologische Synapsen (supramolecular inhibitory cluster bzw. SMIC). Diese verhindern die Lyse von eigenen Körperzellen.

5 Literatur

Diese Seite wurde zuletzt am 30. April 2020 um 21:50 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

1.140 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: