Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Antigenpräsentierende Zelle

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Englisch: antigen-presenting cell, APC

1 Definition

Als antigenpräsentierende Zelle, kurz APC oder APZ, bezeichnet man vor allem Monozyten, Makrophagen, B-Zellen und dendritische Zellen. Zwar können auch andere Zellen Antigene präsentieren, aber nur bei der Präsentation durch diese Zellen kommt es zur T-Zell-Aktivierung.

2 Hintergrund

Die APCs nehmen die von ihnen präsentierten Antigene mittels Phagozytose oder Pinozytose auf. Die Antigene werden dann prozessiert und mittels MHC-II-Molekülen weiteren Leukozyten, insbesondere den T-Lymphozyten präsentiert. Die Bindung von antigenrepräsentierenden Zellen und Lymphozyten wird neben dem T-Zell-Rezeptor durch sog. Auxilliärproteine ermöglicht, zu diesen gehören der CD4- sowie der CD8-Rezeptor

Tags:

Fachgebiete: Immunologie

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Oktober 2021 um 13:35 Uhr bearbeitet.

"Almost all cell types can serve as some form of APC. They are found in a variety of tissue types. Professional antigen-presenting cells, including macrophages, B cells and dendritic cells..." Die Definition ist also richtig. Bitte erst recherchieren, dann kommentieren.
#4 am 15.02.2018 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)
Gast
@Horst Boss B-Lymphozyten präsentieren Antigene gegenüber T-Helferzellen.
#3 am 11.02.2018 von Gast (Student/in (andere Fächer))
Hallo Herr Boss, anhand der B- Zellen lässt sich die Antigenpräsentation gut darstellen. Die B-Zelle kann das Antigen über die sich an der Oberfläche befindlichen IgD/IgM Monomere binden. Über mehrere Schritte entsteht ein Antigen-Antikörper-Komplex, wobei die B- Zellen diesen verarbeiten und mit MHC-2 Proteinen auf der Oberfläche präsentieren. Die B-Zellen gehören also doch zu den APC. Viele Grüße
#2 am 22.01.2018 von Marco Hoffmann (Student/in der Humanmedizin)
B-Zellen bzw. B-Lymphozyten sind gewiss keine Antigen-präsentierenden Zellen. So steht es aber m. E. falsch in der Interpretation. http://flexikon.doccheck.com/de/Antigenpr%C3%A4sentierende_Zelle
#1 am 19.01.2018 von Horst Boss (Heilpraktiker/in)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.5 ø)

69.870 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: