Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Quecksilber

Chemisches Symbol: Hg
von altgriechisch: hydrargyrum - flüssiges Silber
Lateinisch: argentum vivum
Englisch: mercury

1 Definition

Quecksilber ist ein toxisches chemisches Element und zählt zu den Übergangsmetallen. Es ist das einzige Metall, das unter Normalbedingungen flüssig ist.

Je nach Quelle zählt Quecksilber zu den Edelmetallen, obwohl es in vieler Hinsicht reaktiver ist als die übrigen Edelmetalle.

2 Vorkommen

Das Quecksilber kann in der Natur in seiner Reinform vorgefunden werden. Jedoch häufiger ist es als Mineral zu finden. Dann spricht man von Zinnober (HgS). Es kommt in Gebieten vor, in denen früher eine hohe vulkanische Aktivität vorherrschte.

3 Gewinnung

Um aus dem Mineral das reine Quecksilber zu gewinnen, muss man es nur mit Sauerstoff versetzen:

  • HgS + O2 -> Hg + SO2

4 Verwendung

Die bekannteste Anwendung von Quecksilber ist die Verwendung in Thermometern. Hier macht man sich die Eigenschaft zu Gute, dass Quecksilber zwischen 0°C - 100°C die größte Ausdehnung hat und diese proportional zur Temperatur ist.

Neben dieser Anwendung gab und gibt es eine Vielzahl von anderen Anwendungsgebieten. Zum Einen wurde es zur Goldwäsche benutzt, aber auch in der Medizin fand es Anwendung als Desinfektionsmittel oder bei der Behandlung von Syphilis oder Darmverschlüssen. Desweiteren wurde sehr lange eine Quecksilberlegierung in der Zahnheilkunde als Füllmaterial verwendet - das sogennante Amalgam.

5 Klinik

Quecksilber und seine Verbindungen sind für den Menschen toxisch und führen u.a. zu Nieren- und Gehirnschäden. Die Quecksilberintoxikation kann dabei akut, subakut oder chronisch verlaufen.

siehe Hauptartikel: Quecksilberintoxikation

Fachgebiete: Chemie, Zahnmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.25 ø)

6.858 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: