Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus cricoarytaenoideus posterior

(Weitergeleitet von Postikus)

Synonym: Postikus (Klinischer Sprachgebrauch)
Englisch: posterior cricoarytenoid muscle

1 Definition

Der Musculus cricoarytaenoideus posterior gehört zur Kehlkopfmuskulatur. Er ist der einzige Öffner der Stimmritze und wird im klinischen Jargon auch als "Postikus" bezeichnet.

2 Anatomie

Der Musculus cricoarytaenoideus posterior liegt dorsal am Larynx zwischen Cartilago cricoidea und Cartilago arytaenoidea (Stellknorpel). Er hat seinen Ursprung an der Rückfläche der Ringknorpelplatte (Lamina cartilaginis cricoideae) und zieht nach lateral oben zum Processus muscularis des Stellknorpels.

Bei Kontraktion schwenkt er den Stellknorpel nach außen und dreht ihn um seine senkrechte Achse. Dadurch wird der Processus vocalis angehoben und nach außen geführt.

3 Innervation

Der Musculus cricoarytaenoideus posterior wird, wie alle inneren Kehlkopfmuskeln, vom Nervus laryngeus inferior aus dem Nervus laryngeus recurrens innerviert.

4 Funktion

Der Musculus cricoarytaenoideus posterior ist der einzige Kehlkopfmuskel, der als Stimmritzenöffner fungiert. Somit sorgt er bei jeder Inspiration für die sogenannte Atemstellung der Stimmritze. Zugleich bewirkt er zusammen mit dem Musculus cricothyroideus eine Anspannung der Stimmbänder. Beim Schlafen sorgt sein Tonus für ein Offenhalten der Stimmritze.

Antagonistisch wirkt der Musculus cricoarytenoideus lateralis und die anderen drei Schließer der Stimmritze.

5 Klinik

Der einseitige Ausfall des Musculus cricoarytaenoideus posterior (Postikuslähmung) (z.B. aufgrund einer Rekurrensparese) führt zur Heiserkeit.

Bei einem beidseitigen Ausfall ist die Stimmritze geschlossen, sodass die Atemwege blockiert sind. Die Folge ist eine akute Dyspnoe und ein inspiratorischer Stridor, sodass notfallmäßig eine Tracheotomie notwendig sein kann.

Diese Seite wurde zuletzt am 28. November 2019 um 19:42 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (3.4 ø)

43.730 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: