Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Phosphatidylinositol-N-Acetylglucosaminyl-Transferase

Englisch: phosphatidylinositol N-acetylglucosaminyltransferase

1 Definition

Die Phospatidylinositol-N-Acetylglycosaminyl-Transferase ist ein Enzym, das zu den Glykosyltransferasen gehört.

2 Biochemie

Die Phospatidylinositol-N-Acetylglycosaminyl-Transferase ist aus mindestens 6 Untereinheiten aufgebaut, die man als PIG-A, PIG-H, PIG-C, PIG-P, PIG-Y und GPI1 bezeichnet. PIG-A, auch PIGA genannt, ist die entscheidende katalytische Untereinheit. PIG-A wird auf dem X-Chromosom an Genlokus Xp22.2 kodiert.

Die Phospatidylinositol-N-Acetylglycosaminyl-Transferase katalysiert die Reaktion zwischen Phosphatidylinositol, einem energiereichen Zucker, der in der Zellmembran von Erythrozyten verankert ist, und UDP-N-Acetylglucosamin. Das entstehende N-Acetylglucosaminyl-Phosphatidylinositol (GlcNAc-PI) ist das erste Zwischenprodukt bei der Synthese des GPI-Ankers.

Der GPI-Anker fixiert bestimmte Proteine durch Peptidbrücken an der Oberfläche der Zellmembran. Zu diesen gebundenen Proteinen zählen insbesondere:

Beide Komponenten hemmen das Komplementsystem bzw. die Insertion des terminalen Membranangriffskomplexes (C5b - C9). Dadurch wird die Zelle vor dem körpereigenen Komplementsystem geschützt.

3 Pathophysiologie

Eine Spontanmutation des PIG-A-Gens kann zu einer reduzierten Expression der Phospatidylinositol-N-Acetylglycosaminyl-Transferase führen. Dadurch wird die Enzymaktivität im Blutserum herabgesetzt. Das verhindert die Ausbildung des GPI-Ankers auf den Erythrozyten. Damit ist der Weg frei für Angriffe des körpereigenen Komplementsystems auf die unvollständig gebildeten Erythrozyten, die als "fremd" erkannt werden. Dieser Pathomechanismus ist die Grundlage der paroxysmalen nächtlichen Hämoglobinurie (PNH).

Tags:

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.33 ø)

4.296 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: