Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Membranangriffskomplex

Synonym: lytischer Komplex, membrangreifender Komplement-Komplex
Englisch: (complement) membrane attack complex (MAC)

1 Definition

Als Membranangriffskomplex, kurz MAK, bezeichnet man eine durch die Komplementfaktoren C5b, C6, C7, C8 und C9 gebildete Pore in der Zellmembran der Fremdzelle.

2 Biochemie

Die Bildung des Membranangriffskomplexes ist die gemeinsame Endstrecke aller Aktivierungswege des Komplementsystems. Sie wird durch den aktivierten Faktor C5b induziert.

2.1 Funktion

Die Perforation der Zellmembran verursacht die Lyse der Zielzelle.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.75 ø)

16.197 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: