Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Omecamtiv-Mecarbil

Synonym: CK-1827452
Englisch: omecamtiv mecarbil

1 Definition

Omecamtiv-Mecarbil ist ein experimenteller Arzneistoff aus der Klasse der Myosin-Aktivatoren, der zur Behandlung der Herzinsuffizienz eingesetzt wird.

2 Chemie

Omecamtiv-Mecarbil ist eine stickstoffhaltige, polyaromatische Verbindung. Das Molekül enthält eine Harnstofffunktion, je einen Pyridin- und Piperazin-Ring sowie eine Carbamat-Gruppe. Die Verbindung ist leicht basisch.

Die Summenformel lautet C20H24FN5O3; die molare Masse beträgt 401,4 g/mol.[1]

3 Wirkmechanismus

Omecamtiv-Mecarbil gehört zur Klasse der Myosin-Aktivatoren. Es bindet direkt an β-Myosin und erhöht die Anzahl an Querbrückenzyklen. Energie in Form von ATP wird besser ausgenutzt, wodurch der Energie der Myozyten effizienter genutzt werden kann. Diese Faktoren führen zu einer erhöhten Ejektionsfraktion.[2]

4 Pharmakokinetik

Die Pharmakokinetik von Omecamtiv-Mecarbil kann mithilfe eines Zwei-Kompartiment-Modell beschrieben werden. Die orale Bioverfügbarkeit beträgt 90 %, die Eliminationshalbwertszeit 18,5 Stunden.[3]

5 Studienlage

Omecamtiv-Mecarbil wird für die Behandlung der Herzinsuffizienz erprobt. Im Gegensatz zu anderen inotropen Arzneistoffen soll es nicht zu Arrhythmien oder Ischämien führen. Die Verabreichung des Medikaments führt zu einem konzentrationsabhängigen Anstieg der Auswurfsmenge und -zeit des Herzens.[4][5]

Vorläufige Ergebnisse einer Phase-III-Studie haben den primären Endpunkt, eine Reduktion der kardiovaskulär bedingten Todesfälle und Komplikationen infolge einer Herzinsuffizienz, erreicht.[6]

6 Quellen

  1. Omecamtiv-Mecarbil in der pubchem-Datenbank, aufgerufen am 01.12.2020
  2. John R. Teerlink A novel approach to improve cardiac performance: cardiac myosin activators, Heart Fail Rev. 2009 Dec; 14(4): 289–298, aufgerufen am 01.12.2020
  3. Thuy Vu et al. Population pharmacokinetic-pharmacodynamic modeling of omecamtiv mecarbil, a cardiac myosin activator, in healthy volunteers and patients with stable heart failure, J Clin Pharmacol. 2015 Nov;55(11):1236-47, aufgerufen am 01.12.2020
  4. Licette Cy Liu et al. Omecamtiv mecarbil: a new cardiac myosin activator for the treatment of heart failure, Expert Opin Investig Drugs. 2016;25(1):117-27, aufgerufen am 01.12.2020
  5. John R Teerlink et al. Chronic Oral Study of Myosin Activation to Increase Contractility in Heart Failure (COSMIC-HF): a phase 2, pharmacokinetic, randomised, placebo-controlled trial, Lancet. 2016 Dec 10;388(10062):2895-2903, aufgerufen am 01.12.2020
  6. Amgen Cytokinetics And Servier Announce Topline Results From GALACTIC-HF, A Phase 3 Trial Of Omecamtiv Mecarbil In Patients With Heart Failure, 8. Oktober 2020, aufgerufen am 01.12.2020

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Dezember 2020 um 14:39 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

714 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: