Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ofloxacin

Handelsname: Floxal Augentropfen®, Gyroflox® u.v.m.
Englisch: Ofloxacin

1 Definition

Ofloxacin ist ein Breitspektrumantibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone.

2 Chemie

Ofloxacin hat die Summenformel C18H20FN3O4 und eine molare Masse von 361,37 g/mol. Die chemische Bezeichnung (IUPAC-Name) von Ofloxacin ist (RS)-9-Fluor-3-methyl -10-(4-methylpiperazin-1-yl) -7-oxo-2,3-dihydro-7H-pyrido [1,2,3-de][1,4]benzoxazin -6-carbonsäure.

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

3 Wirkungsmechanismus

Ofloxacin wirkt an der DNA-Topoisomerase Typ II (Gyrase) und der DNA-Topoisomerase Typ IV und verringert dadurch die DNA-Syntheseleistung der Bakterien und die Zellteilung. Darüber hinaus werden auch andere, noch nicht vollends aufgeklärte, Mechanismen diskutiert.

4 Indikationen

Angezeigt ist Ofloxacin bei bakteriellen Infektionen der Atemwege, des Magen-Darm-Traktes, der Geschlechtsorgane, der Niere und der Harnwege, des Hals-Nasen-Ohren-Bereiches, der Knochen und der Haut.

5 Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen einer Behandlung mit Ofloxacin können sein:

6 Kontraindikation

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3.92 ø)

8.959 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: