Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Weibliche Kastration bei Hund/Katze

(Weitergeleitet von OHE)

von lateinisch: castrare - entmannen, entkräften

1 Definition

Die weibliche Kastration bei Hund/Katze ist die operative Entfernung der Gonaden, auch als Gonadoektomie bezeichnet wird.

2 Vorteile und Nachteile

3 Formen der Kastration

4 Allgemeiner Untersuchungsgang

5 Operationsdurchführung

  1. Vorbereitungen: mind. 12 h Nahrungkarenz!
  2. Analgetikum prä-OP
  3. Injektions- bzw. Inhalationsnarkose
  4. Narkose ist atemdepressiv: Beatmungsmethode
  5. Intubation
  6. Bei Krank-OP evtl. Venenkatheter und Infusion legen.
  7. Augentropfen zum Feuchthalten der Augen (Tränenflüssigkeitsersatz)
  8. Rasur/Schurr: großzügig von Kranial des Nabels bis kaudale Mammarkomplexe, Rasur versursacht ungünstige kleine Hautverletzungen
  9. Lagerung: Hinterextremitäten nach oben, bei Linea alba Zugang auf dem Rücken legen, wenn möglich schräg, Kopf nach unten, Darmkonvolut, Milz und Netz rutscht nach vorn, Uterus frei
  10. Desinfektion des geschorenen OP-Feldes und Op-Tuch, 4-Tuch-Abdeckung
  11. Ungefähr 2 cm Bauchschnitt knapp kaudal des Nabels, Präparation des subkutanen Fettgewebes und Vorarbeiten bis zur Bauchdecke, Auffinden der Linea alba, Vorsichtig Eröffnen der leicht angehobenen Bauchdecke (Vorsicht, drunter ist Harnblase)
  12. Wundränder mit Klammern fixieren
  13. Uterussuchhaken entlang der seitlichen Bauchwand zu Uterus, Drehen, Entwickeln des Uterus
  14. Massenligatur ca. 4-5 cm kaudal des Ligamentum ovarii proprium (Klemme davor), Entwickeln des Ovars, Massenligatur um Mesovarium (= Ligamentum suspensorium ovarii)
  15. Vor dem Stumpf absetzen, Festhalten des Stumpfes mit Pinzette, auf Blutungen untersuchen, andere Seite genauso
  16. Bauchdecke mit Einzelheften, Fett evtl. etwas an Bauchdecke adaptieren, Unterhautnaht fortlaufend, Haut entweder Einzelhefte oder (schöner) Intrakutan (Vorteil kein Leckreiz)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.6 ø)

4.564 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: