Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Neurotroper Erreger

1 Definition

Als neurotrope Erreger bezeichnet man Viren, Bakterien oder Parasiten, die Erkrankungen des ZNS oder der peripheren Nerven­bahnen hervorrufen.

2 Material

Für die serologische Diagnostik werden 4 ml Serum benötigt. Auch ein Direktnachweis beispielsweise mittels Abstrich oder Stuhlprobe ist möglich.

3 Diagnostik

Einordnung Erreger
Häufigste Erreger (unspezifische Symptome)
Erreger, die Paralysen verursachen können
Auslöser eines Guillain-Barré-Syndroms

4 Differentialdiagnosen

5 Quellen

Labormedizin.de, abgerufen am 27.02.2021

Tags:

Fachgebiete: Labormedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Februar 2021 um 22:10 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

6 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: