Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus tensor propatagialis (Geflügel)

Synonym: M. tensor propatagialis

1 Definition

Der Musculus tensor propatagialis ist ein Skelettmuskel im Bereich des Flügels beim Geflügel.

2 Anatomie

Die subkutan liegenden Muskeln strahlen als Abkömmlinge der Schultergürtel- und Flugmuskeln in die Flughäute ein. Die vordere Flughaut (Propatagium) hingegen wird durch einen eigenen Muskel in Spannung gehalten, der als Musculus tensor propatagialis bezeichnet wird.

2.1 Verlauf

Beim Huhn entspringt der Musculus tensor propatagialis medial an der Extremitas omalis der Clavicula (Schlüsselbein). Aus dem flachen Muskelbauch gehen zwei Sehnen, eine lange elastische und eine kurze kollagene, hervor. Die lange Sehne (Tendo longus) zieht an der kranialen Kante der vorderen Flughaut entlang und setzt am Processus extensorius des Os metacarpale alulare an. Die kurze Sehne (Tendo brevis) inseriert am proximalen Ende des Musculus extensor metacarpi radialis sowie an der Fascia antebrachialis.

Bei der Taube entspringt der Musculus tensor propatagialis zweigeteilt an der Clavicula und am Acromion scapulae. Bei der Ente findet sich noch ein dritter Muskelkopf, der gemeinsam mit dem Musculus triceps brachii und Musculus deltoideus major an der Scapula entspringt. Die restlichen Muskelabschnitte verhalten sich bei der Taube und bei der Ente wie beim Huhn.

2.2 Innervation

Der Musculus tensor propatagialis wird durch Äste des Nervus cutaneus axillaris mit motorischen Fasern versorgt.

3 Funktion

Bei Kontraktion spannt der Muskel das Propatagium. Gleichzeitig beugt die lange Sehne das Ellenbogengelenk unter gleichzeitiger Streckung des Karpalgelenks. Die kurze Sehne sorgt für eine Stabilisierung der Flughaut.

4 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band V: Geflügel. Parey, 2004.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: