Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus pterygoideus lateralis

von griechisch: pteryx - Flügel
Synonym: äußerer Flügelmuskel, Musculus pterygoideus externus
Englisch: lateral pterygoid muscle

1 Definition

Der Musculus pterygoideus lateralis ist ein zweiköpfiger Skelettmuskel, der zur tiefen Gruppe der Kaumuskulatur gehört. Er ist der einzige Kaumuskel, der die Kieferöffnung einleitet.

2 Verlauf

Der obere Muskelkopf (Pars superior) entspringt von der Unterfläche der Ala major des Os sphenoidale an der Crista infratemporalis. Der untere Kopf (Pars inferior) entspringt von der Lamina lateralis des Processus pterygoideus.

Die Fasern des oberen Muskelkopfes strahlen an der Gelenkkapsel des Kiefergelenks in den Discus articularis ein. Die Sehne des unteren Kopfes inseriert am Processus condylaris der Mandibula, genauer in der sogenannten Fovea pterygoidea.

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

3 Innervation

Die Innervation des Musculus pterygoideus lateralis erfolgt durch den Nervus pterygoideus lateralis, einem Ast des Nervus mandibularis.

4 Funktion

Unter den Kaumuskeln ist der Musculus pterygoideus lateralis der einzige Miuskel, der eine Mundöffnung verursacht. Diese Bewegung wird durch den Musculus digastricus, den Musculus mylohyoideus und den Musculus geniohyoideus unterstützt.

Der untere Kopf des Musculus pterygoideus lateralis öffnet den Kiefer durch Protrusion des Mandibulakopfes nach vorne. Der obere Kopf verlagert dabei den Discus articularis mit nach ventral.

Durch eine beidseitige Kontraktion des Musculus pterygoideus lateralis wird der Kiefer also nach vorne geführt. Bei einseitiger Kontraktion wird der Unterkiefer zur Gegenseite verschoben, was die Mahlbewegung unterstützt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (3.07 ø)

67.770 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: