Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteriae lumbales

(Weitergeleitet von Lumbalarterie)

Synonym: Lumbalarterien, aa. lumbales
Englisch: lumbar arteries

1 Definition

Die Arteriae lumbales sind 4 paarige parietale Gefäßäste der Aorta abdominalis, welche die abdominale Rumpfwand versorgen.

2 Verlauf

Die Arteriae lumbales stellen die Fortführung der Arteriae intercostales posteriores dar. Normalerweise findet man 4 paarige Äste, die aus dem hinteren Wandabschnitt der Aorta abgehen - gleich gegenüber den Lendenwirbeln 1 bis 4.

Die Lumbalarterien laufen zunächst hinter dem Truncus sympathicus nach dorsal und lateral in den Zwischenräumen der Querfortsätze der Lendenwirbel. Die rechten Arteriae lumbales unterkreuzen dabei die Vena cava inferior, die oberen beiden Arterien jeder Seite ebenfalls das ipsilaterale Crus des Zwerchfells.

Sie folgen dann hinter dem Musculus psoas major und dem Plexus lumbalis in einem Bogen weiter der Rumpfwand. Als nächstes passieren sie den Musculus quadratus lumborum, wobei die oberen 3 Lumbalarterien normalerweise hinter, die 4te vor dem Muskel entlang laufen. An der lateralen Seite des Musculus quadratus lumborum durchstoßen sie die hintere Aponeurose des Musculus transversus abdominis und streifen zwischen ihm und dem Musculus obliquus internus abdominis weiter nach ventral.

Die Äste der Arteriae lumbales anastomosieren mit der Arteria subcostalis, der Arteria iliolumbalis, der Arteria circumflexa ilium profunda und der Arteria epigastrica inferior.

3 Äste

  • Ramus posterior
  • Rami spinales
  • Rami musculares

4 Funktion

Die Arteriae lumbales versorgen gemeinsam mit der Arteria lumbalis ima die Lendenwirbelsäule, den Spinalkanal, Teile der lumbalen Rückenmuskulatur und die seitliche Rumpfwand.

Fachgebiete: Leibeswand

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.33 ø)

24.997 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: