Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Laforin

1 Definition

Laforin ist eine Phosphatase, die Glykogen dephosphoryliert und an dessen Metabolismus beteiligt ist.

2 Biochemie

Das Protein Laforin wird durch das Gen EPM2A codiert, das auf Chromosom 6 lokalisiert ist.[1] Es wird in nahezu allen Geweben exprimiert. Laforin besteht aus 331 Aminosäuren und ist aus zwei Domänen aufgebaut: Die N-terminale Domäne erkennt und bindet Kohlenhydrate, die C-terminale Domäne besitzt die katalytische Aktivität.[2]

Nach aktuellem Stand entfernt Laforin ständig Phosphatreste von Glykogensträngen, die von der Glykogensynthase eingebaut werden. Das Enzym überträgt mit UDP aktivierte Glucoseeinheiten auf den wachsenden Strang. Mit einer Rate von 1 zu 10.000 Glucoseresten wird dabei auch ein Phosphatrest von UDP an das C2 oder C3-Atom der Glucosemoleküle übertragen. Werden diese nicht von Laforin entfernt, wird die Struktur und der Metabolismus von Glykogen gestört.[2]

3 Pathologie

Mutationen im Gen EPM2A sind eine Ursache für die Lafora-Krankheit. Aus den Mutationen folgende Defekte im Enzym führen zu einer abnormalen Akkumulation von Glucanen (Polysaccharide aus Glucose), die Lafora-Körper genannt werden. Ein normaler Aufbau von Glykogen-Speichern kann nicht mehr stattfinden. Die Lafora-Körper bilden sich besonders in Neuronen. Zum einen schädigen die Akkumulationen die Funktion der Zellen direkt, zum anderen wird die Energieversorgung durch den Glykogen-Mangel gestört. Die Lafora-Krankheit äußert sich besonders in Krampfanfällen.[3]

4 Quellen

  1. Genetics Home Reference Eintrag EPM2A, abgerufen am 29.08.16
  2. 2,0 2,1 Gentry et al Laforin, a protein with many faces: glucan phosphatase, adapter protein, et alii. FEBS J. 2012
  3. Genetics Home Reference Eintrag Lafora progressive myoclonus epilepsy, abgerufen am 29.08.16

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

45 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: