Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hautmetastase

Synonyme: Sekundärer Hautkrebs, kutane Metastase
Englisch: cutaneous metastasis

1 Definition

Hautmetastasen sind sekundäre Tumoren der Haut, die als Absiedlung eines Primärtumors entstehen.

2 Epidemiologie

Hautmetastasen treten bei etwa 0,5 % aller malignen Tumore auf. Sie machen ungefähr 2 % der malignen Hauttumoren aus.

3 Verursachende Primärtumore

Bei Männern ist das maligne Melanom die häufigste Ursache von Hautmetastasen, bei Frauen das Mammakarzinom.[1] Weitere Primärtumore, die häufiger in die Haut metastasieren, sind:

4 Klinik

Hautmetastasen sind morphologisch sehr divers. Sie können beispielsweise als Papeln, Plaques, Knötchen oder entzündliche Ulzeration auftreten. Dabei sind sowohl einzelne Hautläsionen als auch multiple Tumoren möglich. Meist sind sie schmerzlos und anatomisch auf eine Körperregion beschränkt. Besonders häufig finden sie sich am Kopf, im Bauch- und Brustbereich sowie am Nabel, wobei die Lokalisation oft mit dem verursachenden Primärtumor assoziiert ist.

5 Diagnose

Die Diagnose von Hautmetastasen setzt eine Biopsie voraus, die anschließend durch die pathologische Untersuchung gesichert wird. Die Charakterisierung des auslösenden Primärtumors ist mit immunhistologischen Methoden möglich.

6 Therapie

Das Auftreten von Hautmetastasen ist generell prognostisch ungünstig. Solitärmetastasen können in geeigneten Fällen chirurgisch entfernt werden. Multiple Hautmetastasen sind in der Regel nur durch einen systemischen Ansatz (Chemotherapie) therapierbar, meist nur palliativ.

7 Quellen

  1. Peter Altmeyer: Hautmetastasen. Altmeyers Enzyklopädie, abgerufen am 29.7.2021

Tags: ,

Fachgebiete: Dermatologie, Onkologie

Diese Seite wurde zuletzt am 29. Juli 2021 um 16:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

91 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: