Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Halsvenenstauung

1 Definition

Als Halsvenenstauung bezeichnet man prominent hervortretende Jugularvenen (Venae jugulares externae) im Sitzen oder Stehen. In dieser Position sind die Halsvenen unter normalen Bedingungen leer. Die Halsvenenstauung ist Zeichen einer oberen Einflussstauung.

Bei starker Halsvenenstauung können auch die Venen am Zungengrund (Venae sublinguales) gestaut sein.

2 Ursachen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

12.630 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: