Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Firmicutes

1 Definition

Die Firmicutes bilden als Taxon im Range eines Phylums eine natürliche systematische Gruppe der Bakterien. Das Taxon umfasst zahlreiche Arten mit Bedeutung für Medizin und Biotechnologie.

2 Biologie

Die Arten der Firmicutes weisen zumeist gram-positives Färbeverhalten und einen niedrigen GC-Gehalt auf. Hinsichtlich Morphologie und Physiologie zeigt sich eine starke Variabilität. Es sind anaerobe und aerobe Arten sowie Sporenbildner bekannt.

3 Systematik

Die folgende Darstellung der Systematik ist unvollständig und dient lediglich einem Überblick wichtiger Vertreter der Firmicutes:

Mycoplasma wurde aus dem Phylum Firmicutes ausgegliedert (nun Tenericutes).

4 Literatur

  • Campbell & Reece: Spektrum Lehrbuch Biologie, Spektrum akadem. Verl., 6. Aufl.
  • Munk (Hrsg.): Taschenlehrbuch Biologie: Mikrobiologie, Georg Thieme Verlag, 2008.

Tags:

Fachgebiete: Biologie, Mikrobiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: