Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Femoxitin

Handelsname: Malexil®

1 Definition

Femoxitin ist ein Antidepressivum mit schwacher entzündungshemmender Wirkung, das mit Paroxetin verwandt ist. Die Untersuchung der Wirksamkeit bei Depressionen wurde nicht weiter verfolgt, nachdem Femoxitin keine Zulassung erhalten hatte und sich Paroxetin als wirksamer erwies. Derzeitig wird die Wirksamkeit von Femoxitin in der Behandlung der Narkolepsie untersucht.

2 Wirkmechanismus

Bei Femoxitin handelt es sich um ein SSRI, das seine Wirkung durch die Hemmung der Wiederaufnahme von Serotonin im synaptischen Spalt erzielt.

3 Pharmakokinetik

Die Halbwertszeit beträgt 7 bis 27 Stunden.

4 Nebenwirkungen

5 Wechselwirkungen

6 Literatur

Geisler P: Hypersomnie, Narkolepsie und Tagesmüdigkeit. UNI-MED Verlag AG, Bremen, 1. Aufl. 2009

Fachgebiete: Pharmazie, Psychiatrie

Diese Seite wurde zuletzt am 25. Juni 2017 um 18:34 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

118 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: