Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Enterococcus gallinarum

von lateinisch: gallina - Henne, Huhn
Synonym: Streptococcus gallinarum (obsolet)
Englisch: Enterococcus gallinarum

1 Definition

Enterococcus gallinarum ist ein Bakterium aus der Gattung der Enterokokken.

2 Systematik

3 Eigenschaften

Enterococcus gallinarum ist ein sphärischer bis ovoider, grampositiver Erreger, der Katalase- und Oxidase-negativ ist. Er wächst auf Blutagar und anderen nährstoffreichen Festmedien in rundlichen, glatten, scharfrandigen Kolonien.

4 Vorkommen

Enterococcus gallinarum kommt sowohl als Teil der Darmflora von Menschen und Tieren (v.a. Vögeln) als auch in Böden und auf Pflanzen vor.

5 Klinik

Enterococcus gallinarum ist ein potentieller, wenn auch eher seltener Auslöser von Systeminfektionen, der beim Wirt Autoimmunreaktionen auslösen kann. Im klinischen Umfeld zählt er zu den Problemkeimen, da er oft eine Vancomycin-Resistenz (VanC) aufweist. Antibiotisch wirksam sind u.a. Linezolid, Daptomycin und Gentamicin.

Fachgebiete: Bakteriologie

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Oktober 2021 um 16:20 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

266 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: