logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Elektrochemischer Gradient

Lukas Ignucz
Student/in der Humanmedizin
Dr. rer. nat. Fabienne Reh
Dr. rer. nat. Fabienne Reh
DocCheck Team
Dr. Frank Antwerpes
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Dr. rer. nat. Janica Nolte
Dr. rer. nat. Janica Nolte
DocCheck Team
Lukas Ignucz, Dr. rer. nat. Fabienne Reh + 3

Englisch: electrochemical gradient

Definition

Als elektrochemischen Gradienten bezeichet man räumliche Unterschiede der Teilchenmenge bestimmter Ionen (chemischer Gradient) sowie die daraus resultierenden Spannungsunterschiede (elektrischer Gradient). Der Gradient basiert auf einer semipermeablen Zellmembran, die für die Ionen nicht durchlässig ist und auf aktiven Ionenpumpen, die Ionen gegen das Konzentrations- und Ladungsgefälle über die Membran transportieren.

siehe auch: Membranpotential

Fachgebiete: Chemie, Physik
5.557 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 09:09